Allgäu.de
AktuellesVeranstaltungenUrlaubGastgeberAnreiseOrtsinfoInfo & ServicePresse

Bad Grönenbach – Liebenswertes Kneippheilbad

Armbad damals
Armbad heute

Der Aufenthalt des jungen Sebastian Kneipp beim Schmidbauern in Grönenbach in den Jahren 1842/43, den Kneipp nutzte, um bei Kaplan Merkle Lateinunterricht für die Aufnahme ins Gymnasium zu nehmen, hatte knapp 100 Jahre später nachhaltige Folgen. Die engagierten Ärzte Dr. Schmidtchen und Dr. Krautheim widmeten sich seit 1939 der Kneippkur und schufen die Voraussetzungen für die Anerkennung zum Kneippkurort im Jahre 1954. Nach einer stetigen qualitativen Weiterentwicklung der örtlichen Struktur und den therapeutischen Angeboten krönte die Anerkennung zum Kneippheilbad im Jahre 1996 die Bemühungen der Bad Grönenbacher.


Heute findet der Gast vielfältige Möglichkeiten, es sich in Bad Grönenbach gut gehen zu lassen. Von der klassischen Kneippkur bis zur individuell ausgerichteten Gesundheitswoche, vom Gesundheitsurlaub bis zur medizinisch betreuten Rehabilitation, von der Wanderwoche bis zum kulinarischen Ausflug – für vielerlei Ansprüche hat der Ort etwas zu bieten.


Tag der Entscheidung
Mit großer Spannung wurde der Tag der Entscheidung, der 4. Dezember 1996, erwartet. Der einstimmige Beschluss des Fachaus- schusses beim Bayerischen Staatsministerium des Innern hat Bad Grönenbach das höchste Prädikat, das im Kurwesen erreichbar ist, zugesprochen. Bereits kurz vor Mittag kam die großartige Nachricht, dass Grönenbach das Prädikat „Kneippheilbad“ zuerkannt wurde.

 

Wie ein Lauffeuer verbreitete sich die Nachricht, nicht zuletzt durch die von Pfarrer Ried geläuteten
Kirchenglocken. Ein sicher einmaliges Erlebnis war es, die Begeisterung, die Freude und den Stolz der
Bürgerschaft erleben zu dürfen.

„Wir gehen einer guten Zukunft entgegen”

Ursula Deni

Der viertägige Veranstaltungs-Marathon der Marktgemeinde Grönenbach, anlässlich der Erhebung zum Kneippheilbad „Bad Grönenbach“, wurde am vergangenen Sonntag mit einer Matinee im Postsaal in Anwesenheit zahlreicher Gäste, Ehrengäste und Zeitzeugen abgeschlossen. Musikalisch unterstützt wurde der Jubiläumsfestakt von den Bad Grönenbacher Musikanten und Kindern des Kneipp-Kindergartens „Spatzennest”.

 

„Exakt vor 20 Jahren, am 4. Dezember 1996, erhielt die Marktgemeinde die großartige Nachricht, dass Grönenbach das höchste im Kurwesen erreichbare Prädikat zuerkannt wurde und sich künftig „Bad Grönenbach“ nennen darf.

 

Initiates file downloadweiterlesen >>>>

Aktuelles

Werner Specht & Westwind

am Freitag, 23. Februar 2018, 20 Uhr im Postsaal, Marktstraße 10   Veranstaltungstipps

Kabarett mit Martin Frank

am Samstag, 3. März 2018, 20 Uhr, im Postsaal, Marktstraße 10   Veranstaltungstipps

Prospekte bestellen

Das Wetter