Allgäu.de
AktuellesVeranstaltungenUrlaubGastgeberAnreiseOrtsinfoInfo & ServicePresse

Mobiles Kino

ab Oktober findet das Mobile Kino übergangsweise im ev.-ref. Pavillon statt

Dieses bescheuerte Herz

am Freitag, 09. November um 19:30 Uhr
im ev.-ref. Pavillon, Marktplatz 10

 

Eine wahre, zum Lachen und Weinen schöne Geschichte: Herzkino im wahrsten Sinne!

 

Lenny (Elyas M‘Barek) führt ein unbeschwertes Leben in Saus und Braus. Feiern, Geld verprassen und auch mal den Supersportwagen seines Vaters (Uwe Preuss) im Pool versenken, derartige Dinge stehen bei dem 30- jährigen Sohn eines Herzspezialisten an der Tagesordnung. Als Daddy ihm die Kreditkarte sperrt, hat Lenny nur eine Chance sein altes Luxusleben wieder zurückzubekommen: Er muss sich um den seit seiner Geburt schwer herzkranken 15-jährigen David (Philip Noah Schwarz) kümmern.

 

Dabei prallen zunächst zwei Welten aufeinander, denn der reiche Lebemann Lenny, hilft dem aus einer tristen Hochhaussiedlung stammenden David bei all den Dingen, die dieser schon immer erleben wollte – er sorgt für den ersten Kuss mit einem Mädchen, lässt David einen Sportwagen fahren und nimmt ihn mit auf seine erste Party. Bald stellt der sonst so verantwortungslose Lenny fest, dass David ihm immer mehr ans Herz wächst und die beiden eine tiefe und bedeutende Freundschaft aufbauen. Nach einer wahren Begebenheit.


Freigegeben ab 0 Jahren. * Dauer: 106 Minuten.
Zusätzlich zum Ton wird Untertitel widergegeben.

 

Eintritt: 6,- €, Kurgäste 5,- €
(Eintrittskarten sind nur direkt an der Abendkasse erhältlich.)

Liebe bringt alles ins Rollen

am Freitag, 21. Dezember um 19:30 Uhr
im ev.-ref. Pavillon, Marktplatz 10


Jocelyn (Franck Dubosc) ist ein erfolgreicher Geschäftsmann. Er ist eitel, egoistisch und ein notorischer Lügner. Frauen sind für ihn nichts anderes als ständig wechselnde Trophäen. Um sie zu erobern, ist Jocelyn jede Täuschung recht. Seine Gefühle versteckt er hinter einer Fassade aus Oberflächlichkeit und Selbstbetrug. Als er eines Tages der attraktiven Julie (Caroline Anglade) begegnet, nutzt er einen Zufall und lässt sie in dem Glauben, er sitze im Rollstuhl. Vielleicht schafft er es ja über Julies Mitleid in ihr Bett? Anfänglich scheint das zu funktionieren. Bis Julie ihm eines Tages ihre Schwester Florence (Alexandra Lamy) vorstellt, die tatsächlich an den Rollstuhl gefesselt ist…

 

Freigegeben ab 0 Jahren. * Dauer: ca. 109 Minuten.

Zusätzlich zum Ton wird Untertitel abgespielt!

 

Eintritt: 6,- €, Kurgäste 5,- € 
(Eintrittskarten sind nur direkt an der Abendkasse erhältlich.)

Aktuelles

Musical Christmas

Samstag, 01. Dezember, 20 Uhr   im Postsaal    Veranstaltungstipps

Prospekte bestellen

Das Wetter