Allgäu.de
AktuellesVeranstaltungenUrlaubGastgeberAnreiseOrtsinfoUrlaubsinfoPresse

Bad Grönenbach blüht auf – für Biene, Hummel, Mensch & Co.

Was hat es mit diesem Projekt auf sich?

Aufgrund der Veränderungen in unserer Kulturlandschaft finden Bestäubungsinsekten immer weniger Nahrung und Lebensraum in der Landschaft. Für den Menschen sind Biene, Hummel, Schmetterling & Co. aber unersetzlich, denn sie spielen eine tragende Rolle im ökologischen Gesamtgefüge. 

Um das Nahrungsangebot für diese Blütenbestäuber zu verbessern, pflanzt die Marktgemeinde Bad Grönenbach seit mehr als fünf Jahren heimische Gehölze an und sät Wildblumen aus. Den Anstoß hierzu gab der engagierte Bienen- und Naturfreund Marcus Haseitl, der in einem Vortrag auf den Rückgang der Bestäubungsinsekten aufmerksam machte.

Bad Grönenbach nimmt damit allgäuweit und darüber hinaus eine Vorreiterrolle ein und die konkreten Umsetzungen wurden mehrfach ausgezeichnet.

Kernstück von "Bad Grönenbach blüht auf" stellt der Naturerlebnisweg dar, der am 17. Juli 2015 feierlich eröffnet wurde und Streuobstwiesen, Kräutergärten, Blumenwiesen und Feldgehölze erschließt. Hier können Sie die faszinierende Welt von Biene, Hummel und Schmetterling hautnah erleben und sich über Themen wie Blütenökologie, Kulturlandschaft und Bestäubungsinsekten informieren.

Das Projekt wird seit 2008 kontinuierlich weiterentwickelt. Neugierig geworden? Dann informieren Sie sich gerne auf unseren Seiten oder lassen sich unseren Flyer zum Naturerlebnisweg zukommen!

Admiral
Ortseingang
Schwebfliege
Honigbiene

Aktuelles

Aktionstag im Schloss-Aktiv-Park

Mittwoch, 08. Juni ab 9 Uhr mit Oliver Seitz im Rahmen der Gesundheitswoche 2016 Anmeldung in...

Bad Grönenbacher Künstler stellen aus

Ausstellung verlängert bis 29. Mai Di - Fr 15-18 Uhr - Sa, So 11 - 18 Uhr >>> mehr

Prospekte bestellen

Das Wetter